Browsing Tag

Rudiments

Biographie

Biographie Steve Gadd

Am 09. April 1945 wurde Stephen Kendall Gadd in Irondequoit, Rochester, New York geboren. Sein Interesse an Musik offenbarte sich bereits früh, was auf den Einfluss der Militärparaden zurückzuführen ist, die er vom großelterlichen Haus aus beobachten konnte. So dauerte es nicht lange bis der Dreijährige begann Trommler zu imitieren, indem er Messer und Gabeln als Trommelstöcke verwendete. Sein Onkel, der selbst Schlagzeuger bei der Armee war, schenkte ihm daraufhin ein Paar Drumsticks und ein Practicepad, das eigentlich ein rundes Stück Holz war, und zeigte ihm die Grundlagen des Trommelspielens. Weiterlesen

Zitat des Monats

Zitat des Monats: Todd Sucherman

„It’s important to really understand that technique is only a means to an end. I’ve heard that phrase over the years but the older I get, the truer it seems to ring. Everything we learn as a drummer from the rudiments, stickings and compound stickings and hybrid rudiments, all of this is the alphabet; it’s to say something on the instrument.”

– Todd Sucherman

Videotipp

„Open Handed” Playing: Simon Phillips

Seit über 20 Jahren ist Simon Phillips wohl einer der populärsten Schlagzeuger weltweit. Er trommelte für Künstler wie Mick Jagger, Judas Priest, Stanley Clarke, Peter Gabriel, Tears for Fears, Pete Townshend, Jeff Beck, The Who und natürlich Toto. Einem größeren Publikum wurde er als Schlagzeuger von Mike Oldfield bekannt, mit dem er die beiden Alben Crises (1983) und Discovery (1984) produzierte. In diesem Videotipp spricht Simon Phillips über Timing, seine Fußtechnik, das Leben und Arbeiten auf Tour sowie über die Vorteile des Open-Handed-Playing.