Browsing Tag

Drumsolo

Videotipp

Dave Weckl – Solo in Beirut

Am 05. November 2015 präsentierte das Musikhaus Mozart Chahine in Zusammenarbeit mit Yamaha Music Gulf den Schlagzeuger Dave Weckl im Rahmen einer exklusiven Drum Clinic in Beirut im Libanon. Höhepunkt der Veranstaltung war das fast zwanzigminütige Schlagzeugsolo, welches in technischer und musikalischer Hinsicht zu überzeugen wusste. Egal ob Dave Weckl mit Händen, Besen, Rods oder Drumsticks spielt: Der Klang der Aufnahme ist jederzeit transparent und klar, das Verhältnis der einzelnen Instrumente zueinander ausgewogen. Neben dem Solo umfasst die Videoserie Dave Weckl live in Beirut auch die Songs Tiempo De Festival (Album: Perpetual Motion), You Rang (Dave Weckl Independent) und das Stück Just Groove Me (ebd.) mit Oz Noy an der Gitarre. Dave Weckl, der in der Vergangenheit bereits als Sideman u.a. für Diana Ross, Simon & Garfunkel, Robert Plant oder George Benson gearbeitet hat, ist seit Mitte der 90er Jahre hauptsächlich als Schlagzeuger, Komponist und Produzent der Dave Weckl Band bekannt. Dennoch war er in der jüngsten Vergangenheit auch an anderen, musikalisch interessanten, Projekten (u.a. mit Oz Noy, Will Lee, George Whitty, Ric Fieracbracci, Gary Meek, Tom Kennedy und Paul Pesco) beteiligt, deren Songs als Play-Along über seine Website erhältlich sind.

Videotipp

Antonio Sanchez & Migration Band

Antonio Sanchez wurde durch den außergewöhnlichen Birdman-Soundtrack einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Am 22. Februar 2013 spielte er zusammen mit seiner Migration Band im Scullers Jazz Club in Boston. Nach einem ausgedehnten Schlagzeugsolo wird das Konzert mit dem Song Medusa eröffnet. Dieser ist auch auf Sanchez’ 2013 erschienenen Soloalbum New Life zu finden. Die darauf folgende Tour begleitete dieselbe Band mit der er zuvor schon im Studio zusammenarbeitete: John Escreet am Klavier, Matt Brewer am Bass und Dave Binney am Altsaxophon. Zweifellos war die Veröffentlichung des Tonträgers New Life ein Meilenstein für Antonio Sanchez’ Karriere als Bandleader und Komponist. Unter anderem gewann dieser 2014 den deutschen Echo Jazz und erhielt von verschiedenen Fachmagazinen, darunter auch dem renommierten Downbeat Magazine, durchweg positive Bewertungen. Doch nicht nur die Musikkritiker waren begeistert, auch der Modern Drummer Readers Poll würdigte Antonio Sanchez als besten Jazz-Drummer des Jahres 2013.

Transkriptionen & Analysen

Art Blakey – It´s Only a Paper Moon

Schon zu Lebzeiten hatte sich Art Blakey als bleibende Größe unter den Jazzmusikern etabliert. 1919 in Pittsburgh geboren lernte er zuerst Klavier spielen, bevor er in den frühen 1930er Jahren zum Schlagzeug wechselte. Mit Fletcher Hendersons Big Band tourte er erstmals durch die USA. Von 1944-47 war er Mitglied der legendären Billy Eckstine Band, der auch Gene Ammons, Dexter Gordon, Lucky ThompsonWardell Gray, Budd Johnson, Leo Parker, die Trompeter Dizzy Gillespie, Miles Davis, Kenny Dorham, Fats Navarro sowie die Sängerinnen Lena Horne und Sarah Vaughan angehörten. Im Oktober 1945 gelang der Gruppe mit A Cottage for Sale der erste von 28 Hits in den US-Billboard-Charts. Weiterlesen