Workshops

Anwendung des Paradiddles V

In diesem Workshop wird der Single Paradiddle in Gruppen zu drei Schlägen pro Viertelnote unterteilt, um den Notenwert so von Sechzehntelnoten hin zu Triolen zu verändern. Dadurch verlängert sich das Pattern jedoch um das dreifache, sodass insgesamt zwei Takte nötig sind um zum Ausgangspunkt der Figur zurückzukehren.

Single Paradiddle:

1. Permutation

2. Permutation

3. Permutation

Wenn du diese Figuren sauber und gleichmäßig spielen kannst, dann versuche im nächsten Schritt, die Akzente der rechten Hand auf der Tom 3 und jene der linken Hand auf Tom 1 zu spielen.

Lasse mich in den Kommentaren wissen, wie du die Paradiddles interpretierst!

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag

Das könnte dir auch gefallen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar