Monthly Archives

Oktober 2016

Rezension

Chart Topping Drum Fills

Dawn Richardson wurde vor allem als Schlagzeugerin der Alternative-Rock-Band 4 Non Blondes bekannt, wenngleich es eine ganze Reihe weiterer Künstler gibt, die mit ihr in der Vergangenheit zusammengearbeitet haben. Zu diesen gehören u.a. Tracy Chapman, Vicki Randle (The Tonight Show), Joe Gore (P.J. Harvey / DJ Shadow), Shana Morrison oder Penelope Houston. Darüberhinaus ist sie seit 1998 als Dozentin für Schlagzeug tätig und veröffentlichte in der Zwischenzeit verschiedene Unterrichtsbücher wie Building Blocks of Rock; Fundamental Patterns and Exercises for the Rock Drummer (1998), Fill Workbook; Short Fills and the Tools to Create Your Own (2005), Block Rockin’ Beats (2006), Beginning Rock Drum Chart (2009) und Kid’s Rock Drum Method (2011). Ihre jüngste Publikation heißt Chart Topping Drum Fills und erschien 2013 im Verlag Onlinedrummer.com.
Weiterlesen

Transkriptionen & Analysen

4 Non Blondes – What´s Up

1993 veröffentlichte die US-amerikanische Alternative-Rockband 4 Non Blondes ihr Debütalbum Bigger, Better, Faster, More!. Mit mehr als 6 Millionen verkauften Tonträgern platzierte sich das Album 32 Wochen an der Spitze der deutschen Charts. Doch erst die Auskopplung der Single What´s Up? brachte der Gruppe den weltweiten, kommerziellen Erfolg. Weiterlesen

Unterricht

Afro-Cuban: Cha-Cha-Cha

Ab 1948 führte der kubanische Komponist und Violinist Enrique Jorrín die Variation des beliebten Tanzrhythmus Danzón zu den ersten Versuchen des Cha-Cha-Chas fort. Als Mitglied des kubanischen Charanga Orquesta América ergänzte er, die bis dahin reine Instrumentalmusik, durch rhythmische Gesangseinlagen und reduzierte die, für die kubanische Musik typischen, Synkopierungen. Weiterlesen

Videotipp

Dave DiCenso: Two Ton Shoe Solo

Seine hervorragende Stilsicherheit und große musikalische Flexibilität sind ohne Frage Gründe dafür, dass Dave DiCenso als Associate Professor for Percussion am Berklee College of Music in Boston tätig ist und international als Schlagzeuger höchstes Ansehen genießt. In der Vergangenheit arbeitete er mit Künstlern wie Bad Karma, Duran Duran, John Petrucci oder Steve Morse zusammen und ist ein weltweit gefragter Clinician, was Auftritte beim Modern Drummer Festival, der PAS International Convention oder dem Montreal Drum Festival beweisen. 1995 gründete er zusammen mit Justin Beech (Gesang, Gitarre), Jake Shapiro (Gitarre, Gesang) und Jeff Gilman (Bass, Gesang) in Boston, Massachusetts, die Soul-Rock-Band Two Ton Shoe. Nach dem Ausstieg DiCensos im Jahr 2002 arbeitete die Band fortan ohne festen Schlagzeuger weiter. Die Aufzeichnung des Videos wird auf 1997-98 datiert und lässt schon zu dieser Zeit nichts an jener musikalischen Klasse vermissen, die Dave DiCenso bis heute auszeichnet.

Veranstaltungen

Vintage & Custom Drum Messe Mannheim

Am kommenden Samstag, den 08.10.2016, findet im Jugendkulturzentrum FORUM in Mannheim die erste Auflage der Musikmesse Crash It! statt. Rund um die Themen Vintage & Custom Drums finden hier interessierte Musiker, ebenso wie Sammler, Equipment, Ersatz- und Kleinteile, sowie verschiedene Custom-Drum-Hersteller, die ihre Produkte präsentieren. Das Drummer´s Café bietet, neben den Vorführungen und Workshops, genügend Raum zum Fachsimpeln und Entspannen.

Weiterlesen

Zitat des Monats

Zitat des Monats: Todd Sucherman

„It’s important to really understand that technique is only a means to an end. I’ve heard that phrase over the years but the older I get, the truer it seems to ring. Everything we learn as a drummer from the rudiments, stickings and compound stickings and hybrid rudiments, all of this is the alphabet; it’s to say something on the instrument.”

– Todd Sucherman